Musikalischer Hochgenuss in Sachen „Liebe“ - Abschlusskonzert 2014

Mini-, Jugend- und Hauptorchester des Musikvereins Merchingen stellten beim traditionellen Konzert am dritten Adventssonntag im Schloss eindrucksvoll ihr Können unter Beweis. 


Merchingen. Traditionell lädt der Musikverein Merchingen die Freunde der konzertanten Blasmusik am dritten Adventssonntag in den Saal des Schlosses ein. Die Resonanz der Besucher war so groß, dass die vorbereitete Bestuhlung nicht ausreichte.

 

Das fast zweistündige Konzert des Mini-, Jugend- und Hauptorchesters wurde zu einem musikalischen Hochgenuss und stand unter dem Thema "Liebe".

Glänzender Einstieg

 

Den musikalischen Auftakt bildeten die sechs Jungen und Mädchen des Miniorchesters, die vor sechs Wochen mit ihrer musikalischen Ausbildung begonnen haben und mit "Ihr Kinderlein kommet" und "Hänschen klein" unter der Leitung von Petra Schindler einen glänzenden Einstieg hatten.

Der Vorsitzende des Vereins, Ralf Kallab, freute sich über den guten Besuch und betonte, dass sich alle Musiker intensiv auf diesen Abend vorbereitet haben, um die Vielfältigkeit ihres musikalischen Repertoires vorzustellen.

Moderatorin Nina Thren kündigte den nächsten Beitrag des Jugendorchesters an, dem Kinder aus dem gesamten Stadtgebiet angehören. Das Lied "Ammerland" von Jacob de Haan ist gleichzeitig ein "Liebeslied" für alle Naturliebhaber der Ferienregion Ammerland. Am Dirigentenstab war Isabell Otterbach.

Bevor das Hauptorchester das Programm fortführte, ehrte der Vorsitzende sieben junge Musiker, die das Juniorabzeichen erfolgreich absolviert haben. Ausgezeichnet wurden Emelie Bayer, Silas Prechtl, Jana Lohmann, Lenny Leimbach, Tom Elsen, Amy Dollinger und Fabian Kunz. Dank sprach der Vorsitzende auch den Ausbildern aus.

Blasmusik in ihrer Vielfalt und in Vollendung präsentierte das Hauptorchester unter Leitung von Dirigent Bernd Otterbach mit "Concerto d' Amore" von Jacob de Haan. Die unterschiedlichsten Musikstile und die mitreißende Klangfülle begeisterten die Besucher ebenso wie das anschließende Stück "The Rose". Den gesanglichen Part der Ballade übernahmen Vanessa und Isabell Otterbach.

Die Liebe zum Instrument der Musiker wurde bei der "Tuba-Polka" "Der Kellermeister" von Rolf Schneebiegl deutlich. Die Tuba-Solos spielten die beiden Musiker Arnd Schindler und Rene Lose, die ihrem Musikinstrument alles abverlangten. Für diese in Perfektion gespielten Solos gab es spontanen Beifall des Publikums.

Selbstverständlich durfte auch "What a Wonderful World" bei diesem Konzert nicht fehlen. Ronny Göbel gelang erneut eine gesangli-che Meisterleistung beim Vortrag von "Liebe zu einer wunderbaren Welt". Die Liebe zur Musik drückten die Musiker auch bei "Music".

Nachdem die Mitglieder der Jugendkapelle zusätzlich auf der Bühne Platz genommen hatten, gab es eine besondere Premiere. Insgesamt 45 Musiker, eine Zahl, die es in der Geschichte des Musikvereins noch nie gab, setzten das kurzweilige Programm mit "Mood Romantic" von Johann Nijs fort und entführten die Besucher in die stimmungsvolle italienische Stadt Rom.

Vor dem letzten Musikstück, "Überall ist Weihnacht", dankte Vorsitzender Ralf Kallab der Moderatorin Nina Thren sowie den Dirigentinnen Petra Schindler und Isabell Otterbach mit einem kleinen Präsent. Dank galt auch allen Helfern, die zum Gelingen des Konzertes beigetragen haben.

Auf das bevorstehende Weihnachtsfest stimmten die Musiker die Besucher mit dem Medley "Überall ist Weihnacht" ein. Mit Begeisterung spielten sie eine große Bandbreite festlicher Musik, von Klaus Butterstein unter anderem: "Fröhliche Weihnacht überall", "Morgen, Kinder, wird's was geben" oder "Es ist ein Ros' entsprungen".

"Es ist geschafft", sagte Dirigent Bernd Otterbach zum Abschluss des Konzertes und freute sich über die sehr guten Leistungen seiner Musiker. Er erinnerte an die stressige und intensive Probenarbeit, die sich ausgezahlt habe. Nach langanhaltendem Beifall kamen die Musiker nicht ohne Zugabe von der Bühne. F

Quelle: Fränkische Nachrichten, Donnerstag, 18.12.2014

Tuesday the 17th. Joomla Templates Free. Musikverein-Merchingen